Die Schüler der Klasse 3b der Dittes - Grundschule durften einen ganz besonderen letzten Schultag vor den Weihnachtsferien erleben. Nach dem traditionellen Singen und Zuhören von Weihnachtsliedern mit allen Kindern und Lehrern, ging es für die Drittklässler in die Jürgen-Fuchs-Bibliothek. In der Bücherei wurden wir von Frau Theileis und Frau Böhm freundlich begrüßt und durften es uns in dem weihnachtlich dekorierten Leseraum gemütlich machen. Die beiden Bibliothekarinnen stellten das Buch „Kalt erwischt. Ein Wintermärchen“ von Anja Fröhlich vor – eine lustige Geschichte über das, was ein Gerücht anrichten kann und wie die Waldtiere versuchen ihre Wintersachen loszuwerden. Nach einer tollen Lesung gab es Tee und Plätzchen, so dass danach alle gestärkt einen kleinen Weihnachtsbaum basteln konnten. Zum Abschluss tauschten die Kinder ihre zuvor gekauften Wichtelgeschenke aus und erhielten so, schon vor dem Weihnachtsfest, ein Geschenk. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für diese schöne Einstimmung auf die Ferien!

Der erste Wandertag der Klasse 3b fand am 23.08.2018 statt. Da sich die Schüler im Sachunterricht mit dem Thema Getreide beschäftigt hatten, führte uns die Wanderung bei bestem Wetter nach Netzschkau zur „Ketzels Mühle“. Dort angekommen erfuhren wir viel Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten, deren Verarbeitung und ihre Verwendung. Auch zur Geschichte der Mühle und der Göltzschtalbrücke konnten sich die Schüler umfangreich informieren. Auf dem nahegelegenen Spielplatz war Zeit zum Toben, bevor uns ein Bus wieder an die Schule zurückbrachte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen