Modern - Attraktiv - Transparent

Dittes-Grundschule Zeichnung

Zurzeit besuchen 180 Schüler unsere Grundschule.


Damit das Lernen auch abwechslungsreich und interessant wird, stehen ihnen folgende Räume zur Verfügung:

  • 8 Klassenzimmer,
  • 1 Musikzimmer,
  • 1 Kunstzimmer
  • 1 Werkraum,
  • 1 Computerkabinet,
  • 1 Zimmer für DAZ
  • 1 Zimmer Englisch/Ethik

Außerdem haben wir einen großen Mehrzweckraum für Schule und Hort.
Unser Speisesaal ist neu und modern eingerichtet.

Der Umbau unserer Schule wurde 2014 fertig gestellt und seit September sind wir wieder in unserem neuen "alten" Schulgebäude untergebracht.
Es hat sich vieles verändert und so können wir in den hellen, farbenfroh gestalteten Räumen entspannt lernen.


Für ein erfolgreiches Lernen und einen reibungslosen Schulalltag sorgen:

  • 12 Lehrerinnen
  • 1 Sekretärin,
  • 1 Hausmeister sowie
  • 2 Reinigungskräfte


 

Wir sind eine Schule mit Ganztagsangeboten seit dem Schuljahr 2006/2007.

Unsere Turnhalle wurde 2006 saniert und bietet gute Bedingungen für den Unterricht und die Freizeitgestaltung.

Außerdem nahmen wir über 4 Jahre als eine von 15 Projektschulen im Freistaat Sachsen, an dem Projekt "Förderung von Kindern mit verhaltens - und leistungsbedingten Besonderheiten" teil.



BITTE BEACHTEN - BITTE BEACHTEN - BITTE BEACHTEN

AUS AKTUELLEM ANLASS:

 Wichtige Mitteilung zum Coronavirus

Sachsens Kultusministerium ordnet für öffentliche Schulen ab Montag ( 16.3.2020 ) bis auf Weiteres unterrichtsfreie Zeit an.

An den unterrichtsfreien Tagen besteht keine Schulbesuchspflicht und es findet kein Unterricht statt.

Zunächst wird die Betreuung der Schüler durch die Lehrer der Dittes - Grundschule von der 1. bis zur 6.Stunde abgesichert. Dies soll den Eltern die Gelegenheit geben, sich auf die häusliche Betreuung der Kinder einzustellen.

Bitte beachten Sie, dass unterrichtsfreie Zeit keine Ferienzeit, sondern Lernzeit ist. Die Lehrer werden die Schüler mit Lernplänen und Materialien versorgen. Dafür ist es dringend erforderlich, alle Lehrbücher, Arbeitshefte und sonstige Arbeitsmittel aus den Eigentumsfächern der Schule nach Hause zu holen - am Montag ( 16.3.2020 ) und Dienstag ( 17.3.2020 ) besteht dazu jeweils in der Zeit von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr die Gelegenheit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !!!

Schulleiterin J.Martin

 

Neue Mitteilungen zum Coronavirus ( 16.03.2020 18 Uhr )

Laut Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 16. März 2020

gilt folgende Regelung:

  •  Vom 18. März 2020 bis einschließlich 17.April 2020 sind alle Schulen und Kindertageseinrichtungen geschlossen.
  • Schülerinnen und Schüler dürfen in dieser Zeit die Einrichtungen nicht betreten.
  • Eine Notbetreuung ist möglich, wenn beide  Sorgeberechtigte in den Sektoren der kritischen Infrastruktur tätig sind, dort benötigt werden und dies von ihrem jeweiligen Arbeitgeber bestätigt wird.
  • Ausführliche Informationen und das Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung finden Sie im Blog des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus „SMK blog“ oder auch über www.bildung.sachsen.de

Das Kollegium der Dittes – GS

 

 Brief des Staatsministers ( 31.03.2020 )

 

 https://www.bildung.sachsen.de/blog/wp-content/uploads/2020/03/An-alle-Eltern-von-Sch%c3%bclerinnen-und-Sch%c3%bclern-im-Freistaat-Sachsen.pdf

 

Elternbrief zu aktuellen Lage ( 28.04.2020 )

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das meist sonnige Frühjahr 2020 brachte für uns doch einige unerwartete Schattenseiten. Auch, wenn sich manche freuen ,zu Hause zu sein, so warten doch die meisten Kinder darauf, endlich die Schule wieder besuchen zu können. Auch wir Lehrerinnen und Lehrer würden den Unterricht gern lieber heute als morgen wieder beginnen. Endlich wieder vor der Klasse stehen, gemeinsam Schönes erleben und Probleme beheben, zusammen lachen und trösten – ja das fehlt auch uns! So hoffen alle, dass die Politik die richtigen Schlüsse zieht und die schwierige Aufgabe meistert, die Schulen wieder zu öffnen und die Gesundheit aller dabei doch zu schützen. Bis es soweit ist, geht unser Dank aber zunächst an alle Eltern und Kinder, die in den vergangenen Wochen fleißig zu Hause gelernt haben. Viele positive Rückmeldungen erreichten uns und spornten alle Kolleg*innen an, interessante Themen für das Lernen zu Hause zu finden und diese auf geeigneten Wegen weiterzuleiten. Wie schnell der Begriff „Home- schooling“ eine Bedeutung erhielt, konnten wir uns alle Anfang März 2020 wohl noch nicht vorstellen. Auch den Umgang mit Lernseiten im Internet, der Nutzung von Apps und anderen digitalen Formen des Lernens mussten wir alle – Lehrer und Schüler – von heute auf morgen bewältigen. Ohne die Hilfe der Eltern wäre dies aber im Grundschulbereich nur wenigen Kindern gelungen. Liebe Eltern – nochmals ein großes Dankeschön an Sie!

29.04.2020

Für die Eltern und Schüler/ Schülerinnen der Klassen 4

Nun endlich wissen wir, dass die Schüler der Klassen 4 ab Mittwoch, 06.Mai 2020, wieder die Schule besuchen können. Wie dies genau werden wird, welche Dinge beachtet, benötigt oder freigestellt werden, erfahren alle Eltern und Schüler am Montagnachmittag über die Klassenelternsprecher. Um alle Möglichkeiten auszuloten, genau zu planen und exakte Informationen weiterzuleiten benötigen wir die bis dahin verbleibende Zeit.

 

 

Für die Eltern und Schüler/ Schülerinnen der Klassen 1-3

Für alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 1-3 gelten die in der Allgemeinverfügung festgelegten möglichen Notbetreuungen weiter. Ab Montag werden dafür die Kindereinrichtungen, für uns also der Schulhort „Knirpsentreff“ und der Christliche Kindergartenverein, zuständig sein. Sobald uns neue Informationen erreichen, leiten wir diese weiter.

Bitte halten Sie alle Abstand und bleiben Sie gesund!

Das Kollegium der Dittes – GS Reichenbach im Vogtland

 

Belehrung ( bitte kopieren, ausdrucken und Ihrem Kind unterschrieben mitgeben )

 

Dittes – GS Reichenbach im Vogtland 28.04.2020

 

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus-Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbot für die Einrichtung.

 

Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus- oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen

Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen.

Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung

besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.

Beim Besuch der Schule ist folgendes zu beachten:

  • Die Eltern betreten die Schule nicht!
  • Alle Schüler, die wieder in die Einrichtung kommen dürfen, halten die Regeln ein.
  • Garderobe aufhängen, Schuhe wechseln an ausgewiesenen Stellen
  • Hände mit Seife waschen, desinfizieren
  • Abstand in den Klassenzimmern einhalten, nur den Platz benutzen, der angewiesen wird
  • Keine Gruppen bilden!
  • Toilettennutzung nur einzeln – anschließend Hände mit Seife waschen, desinfizieren
  • Husten- und Schnupfenhygiene einhalten (Niesen in Armbeuge, Nutzung von Taschentüchern und deren sachgerechter Entsorgung)
  • Tragen des Mundschutzes ist freiwillig, möglichst auf den Gängen und in den Pausen nutzen

Die Belehrung wurde zur Kenntnis genommen: Datum:_____________________

____________________________                 ________________________

Unterschrift der Sorgeberechtigten                    Unterschrift Schüler           /Schülerin

 

 

Brief des Staatsministers ( 08.05.2020 )

Sehr geehrte Eltern,

hiermit erhalten Sie den aktuellen Brief des sächsischen Staatsministers. Zusätzlich wird es in der kommenden Woche hier auf der Homepage und natürlich auch über die Elternvertreter weitere Informationen zum künftigen Schulalltag geben.

https://www.bildung.sachsen.de/blog/wp-content/uploads/2020/05/Elternbrief_08052020_153513.pdf

 

Wichtige Informationen der Schulleitung ( 13.05.2020 )

                                                                                                                                                      Wiederaufnahme Unterricht

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

wie schon bekannt ist, können nun endlich nach 8 Wochen „Home-schooling“ alle Kinder wieder in der Schule lernen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gestalten und dabei alle geforderten Hygieneregeln einzuhalten, wird es keinen Unterricht nach dem bisher bekannten Stundenplan geben. Die Klassen werden gestaffelt mit dem Unterricht beginnen und demzufolge auch gestaffelt aufhören. Als Kernfächer stehen Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und für die Klassen 4 Englisch auf dem Plan. Kleine Abweichungen sind möglich und werden vom Klassenleiter individuell bekannt gegeben.

Was müssen Sie beachten?

  • Es besteht auch weiterhin für alle nicht an der Einrichtung tätigen Erwachsenen ein absolutes Betretungsverbot.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird ausdrücklich in Situationen außerhalb des Unterrichts empfohlen. Es besteht aber weiterhin KEINE Maskenpflicht.
  • Die Kinder einer Klasse lernen gemeinsam in einem Zimmer. Das Treffen auf den Gängen, der Toilette oder auf dem Hof mit anderen Klassen wird strikt gemieden.
  • Alle Eltern haben täglich auf der beigefügten Gesundheitsbestätigung (bitte ausdrucken) zu unterschreiben und dieses Blatt regelmäßig mitzugeben. Beim Betreten der Einrichtung werden wir die Unterschrift kontrollieren. Fehlt diese oder haben die Kinder das Blatt nicht mit, darf die Schule/ der Hort NICHT betreten werden. Bitte achten Sie unbedingt darauf! Kommen Kinder allein zur Schule und haben die Bestätigung nicht mit, werden wir anrufen und die Kinder müssen im Vorraum warten bis sie abgeholt werden oder das Schreiben gebracht wird. Die Schüler werden dahingehend nochmals belehrt.
  • Die genauen Anfangs- und Endzeiten des Unterrichts teilen die Klassenleiter*innen noch mit.
  • Bitte denken Sie auch an die Essenbestellung.

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Wochenende und einen guten, gemeinsamen Start in die letzten Schulwochen.

Bleiben Sie alle gesund!!

Das Kollegium der Dittes – Grundschule

 

Das Formular für die Gesundheitsbestätigung bitte ausdrucken und ihrem Kind täglich unterschrieben mitgeben.

http://schule-sachsen.de/20_05_12_gesundheitsformulare_mai_juni_juli.pdf

 

Neue Informationen des Staatsministers (16.05.2020)

https://www.bildung.sachsen.de/blog/wp-content/uploads/2020/05/Elternbrief_Wiederer%c3%b6ffnung-Grund-und-F%c3%b6rderschulen_16052020.pdf

 

Wichtige Elterninformation ( 24.06.2020 )

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie auf folgende Informationen in der Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagsbetreuung und von Schulen vom 03.Juni 2020 aufmerksam machen und Sie bitten, diese auch einzuhalten:

  • Die Schule darf nicht betreten werden, wenn die Kinder

 

- nachweislich mit SARS – CoV – 2 infiziert sind

- Symptome erkennen lassen, die auf eine SARS – CoV – 2 Infektion  

   hinweisen

- innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich infizierten Person

in Kontakt kamen

Dies bestätigen Sie täglich mit Ihrer Unterschrift auf der Gesundheitsbestätigung. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Sie!

  • Wichtig ist aber auch folgender Punkt:

Treten Symptome einer SARS – CoV – 2 Infektion an mehr als zwei Tagen hintereinander auf, ist der Zutritt zur Einrichtung erst nach Nachweis einer ärztlichen oder amtlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung oder erst 14 Tage nach dem letztmaligen Auftreten der Symptome gestattet.

Eine Krankschreibung ist im Fall von Symptomen von SARS – CoV – 2     also nicht immer zwingend nötig, aber unbedingt die Bestätigung, dass das Kind gesund ist.

Das Kollegium der Dittes – Grundschule

 

Elterninformation Gesundheitsbestätigung               29.06.2020        

  • Die Gesundheitsbestätigung ist bis zum Schuljahresende auch weiterhin täglich unterschrieben durch die Schüler vorzulegen.
  • Mit der Gesundheitsbestätigung ist nur noch die Symptomfreiheit des betreffenden Kindes zu bestätigen. Für weitere Mitglieder des Hausstandes muss die Bestätigung nicht mehr erbracht werden.
  • Schüler*innen, welche zwei Tage symptomfrei sind, dürfen die Schule wieder besuchen. Ein ärztliches Attest ist dafür nicht vorzulegen.
  • Die neue Gesundheitsbestätigung für den Monat Juli erhalten alle Schüler*innen spätestens am 30.06.2020.

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.